Datenleak beim Buchbinder Autoverleih

Sensible persönliche Daten von drei Millionen Kunden der Autovermietung Buchbinder – 2,4 Millionen davon aus Deutschland – lagen wochenlang frei zugänglich im Internet. Wer ist betroffen? Welche Risiken bestehen?
Was kann oder sollte man tun?