Jahr: 2013

„Lage für Produzenten von Jahr zu Jahr schwieriger“

Die Ertragslage der Auftraggeber von Fernsehproduktionen ist bei den gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten auf sehr hohem Niveau konstant, die werbefinanzierten privaten Sendergruppen melden ihren Anteilseignern regelmäßig neue Rekordergebnisse. Diese insgesamt sehr gute Situation findet in der wirtschaftlichen Lage der Produzenten keine Entsprechung.

Der real existierende Kaufkraftverlust

Die Filmschaffenden mussten in den letzten Jahren einen Kaufkraftverlust auf ihre Gagen von ca. 6% hinnehmen, neben negativen Einkommenseffekten durch Rationalisierungsmaßnahmen in den Filmproduktionen.

Der SFK benennt sich um

Der Berufsverband der Szenenbildner und Kostümbildner in Deutschland ändert zum 1. August 2013 seinen Namen und nennt sich nun VSK – Verband der Berufsgruppen Szenenbild und Kostümbild e.V.

ARD und ZDF sollen sich zum Kinofilm bekennen!

Die Beteiligung an Kinofilmen ist für die Sender eine Chance, zusammen mit Filmproduzenten und den Filmschaffenden neue Wege für eine innovative Programmarbeit zu gehen. Ohne starke kulturelle Schwerpunkte in ihren Programmen kommen ARD und ZDF ihrem Grundversorgungsauftrag nicht nach.