Jahr: 2015

Umfrage unter den Filmschaffenden

Die Bundesvereinigung “Die Filmschaffenden” hat gemeinsam mit Jörg Langer einen detaillierten Fragebogen zur Erfassung der Sozialen Lage der Filmschaffenden entwickelt.

Spenden oder Sponsoring – Hilfe leisten, aber richtig

Viele Bürger und Unternehmen engagieren sich persönlich oder finanziell in der aktuellen Flüchtlingssituation. – Unser Kollege Ralph Homuth vermutet, dass auch viele Produzenten bzw. Produktionsunternehmen Möglichkeiten und Wege suchen, wie sie hier helfen können; z.B. durch die Spende von Kostümen nach Abschluss der Dreharbeiten.

Ehre statt Gage

Die schon seit einiger Zeit zu Universitäten aufgerückten Filmschulen versuchen bei ihren Abschlussfilmen das Mindestlohngesetz zu umgehen. Sie wollen Schauspieler und Mitarbeiter als “ehrenamtlich Tätige” kostenlos beschäftigen.

Inklusion – Ein Trend mit Luft nach oben

Inklusion ist guter Trend. Über die Bundesvereinigung “Die Filmschaffenden” sind wir seit Anfang letzten Jahres im Fachausschuss „Kommunikation und Medien“ der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung vertreten